Nach vielen Artikeln über das Charity Event am 13. August 2016, liegt es jetzt schon wieder hinter uns. Es war ein sehr schöner Tag und auch die Abendveranstaltung wurde sehr gut angenommen. Für die NCL-Stiftung wurden an diesem Tag circa 30.000€ gesammelt.

Das Frühstück und der erste Eindruck

Begonnen hat dieser Tag um 8:00 Uhr mit einem einfachen, aber sehr schönen Frühstück. Es gab eine Getränke Auswahl von Kaffee, Kakao oder auch Tee in verschiedenen Variationen. Auf Wunsch bekam man auch verschiedenste Kaffeespezialitäten am Tisch serviert. Des Weiteren wurden kleine Croissants mit Marmelade oder Nutella angeboten, an denen man sich bedienen durfte.

Bis um 10:00 Uhr konnte man sich im Clubhaus schon einige Sponsoren Stände anschauen. Auch die NCL-Stiftung war dort vertreten. Die NCL-Stiftung hatte einen Stand aufgebaut mit allen wichtigen Informationen zu ihrer Tätigkeit. Direkt daneben fand man die Preise von der Tombola. Auf der Terrasse befand sich der Juwelier Kolkmeyer, der dort seinen Schmuck präsentiert hat. Vor dem Eingang zum Clubhaus haben sich auch Sponsoren vorgestellt, wie zum Beispiel Autoweller oder Betten Kirchhoff.

Der Kanonenschuss zum Start des Golfturniers

Um 10:00 Uhr haben sich alle an Ihren Bahnen platziert und auf den Kanonenschuss gewartet. Mit diesem Ton ging das Golfturnier dann erstmal richtig los. Insgesamt starteten 14 Flights mit jeweils 4 Personen. Somit ging es dann bis 16:00 Uhr Schlag auf Schlag weiter. Für die Verpflegung zwischen den Bahnen wurde von verschiedensten Sponsoren gesorgt. Wir hatten uns mit Äpfeln, Bananen, Müsli Riegeln und Haribo an die Bahn gestellt, um  den kleinen Hunger zwischendurch der Golfer zu stillen. Neben uns hatte sich Stephanies Schokowelt platziert. Sie hat die Golfer mit Pralinen versorgt. Bevor die Spieler mit der nächsten Bahn weitermachten, hatten die Sponsoren die Möglichkeit, sich und ihr Unternehmen vorzustellen. Dabei wurden auch neue Kontakte geknüpft.

Nach dem Golfen konnte man sich noch mit Currywurst oder Bratwurst versorgen. Und es gab die Möglichkeit, Lose für die Tombola zu kaufen, um noch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Zum Abschluss wurde der Nachmittag von Joey Heindle mit seiner neuen Single „Hallo, hallo, schönes Leben“ abgerundet.

Das Wetter blieb leider den ganzen Vormittag sehr windig und kühl. Die Spieler haben sich dennoch nicht davon abbringen lassen, mit sehr viel Spaß dieses Turnier zu spielen. Die Stimmung unter den Spielern und auch zwischen den Spielern und den Sponsoren war sehr entspannt und locker.

Die Abendveranstaltung im Alando Palais

Nachdem die Stände abgebaut waren, musste man sich schon für die Abendveranstaltung im Alando Palais Osnabrück zurecht machen. Ab 19:00 Uhr war dort Einlass. Gegen 20:30 Uhr hat Harry Wijnvoord den Abend eingeleitet.  Auch Organisator Patrick Malina sagte noch einige Worte. Martin Hartleif, zuständig für die Finanzen der NCL-Stiftung, führte in die Geschichte der NCL-Stiftung ein. Ein kleiner Film machte die Aufgaben und Zielsetzung der NCL-Stiftung deutlich.

Direkt nach dem Film wurde das Buffet von Catering Wiesmann eröffnet. Als Vorspeisen wurden Salat oder eine Antipasti-Variation angeboten. Als Hauptgang hatte man die Auswahl  zwischen Lachsfilet über Cannelloni bis zum frisch tranchierten Roastbeef vom Maredo-Rind. Zum Dessert konnte man sich zwischen Panna Cotta, einer Variation von weißer und dunkler Schokolade und einer Motiv Torte, passend zum Charity Golfen entscheiden.

Siegerehrung des Golfturniers

Kurz darauf wurden dann die Sieger des Charity Golfens von Harry Wijnvoord verkündet. Unter anderem zählte Anjorka Strecher zu den glücklichen Gewinnern. Die Gewinner hatten danach Gelegenheit, ihr erfolgreiches Spiel zu feiern und das Ambiente des Alando Palais zu genießen. Als weiterer Höhepunkt fand zu Gunsten der NCL-Stiftung noch eine Versteigerung statt. Dazu gehörten beispielsweise ein Wochenende im Four Seasons in Hamburg oder auch ein Abend mit einem Koch, der für 6 Personen zuhause kocht.

Begleitet wurde der Abend musikalisch von der Band Livemukke. In den Pausen kam ein DJ zum Einsatz. Die Teilnehmer waren auch am Abend noch sehr gut gelaunt. Es wurde ein bisschen getanzt und sich sehr viel unterhalten. Die gelöste Stimmung hielt sich konstant über den Abend. Es war auch hier sehr locker und entspannt. Bei Fragen an die Stiftung konnte man sich auch noch mal in Ruhe mit deren Mitarbeitern unterhalten.

Sponsoren und Prominenz

Unterstützt wurde dieses Event von vielen verschiedenen Unternehmen und Prominenten. Unter anderem zählten dazu XForce, BAJAC, JuCad, kwersinn, Bentley, Maserati, Kamps Gruppe, Alando Palais, Porta, Küche &Co., Autoweller, pbr, Walhalla, Stephanies Schokowelt, Betten Kirchhoff, Kolkmeyer, Warmeling Consulting.

Bei der Prominenz waren unter anderen dabei Anjorka Strecher, Harry Wijnvoord, Eva Maria Rodekirchen, Sven Ottke, Peter Bond, Dennis Schick, Klaus Baumgart und Yvonne de Bark. Schirmherr dieser Veranstaltung war Berti Vogts.

Insgesamt ein sehr schöner, erfolgreicher Tag zu Gunsten der NCL-Stiftung.

Lisa-Marie Heyer

#charity #golfen #ncl-stiftung

Pin It on Pinterest

Teilen

Teile diesen Beitrag!